Yoga-Übungen für Anfänger zu Abnehmen – Abnehmen mit Yoga

Bist du auf der Suche nach einer Möglichkeit, Gewicht zu verlieren? Dann solltest du vielleicht Yoga in Betracht ziehen. Yoga ist eine großartige Methode, um Gewicht zu verlieren und in Form zu bleiben.

Es gibt eine Reihe von Yoga-Übungen für Anfänger, die dir beim Abnehmen helfen können, und wir haben eine Liste mit den besten zusammengestellt.

Auf einen Blick

  • Yoga eignet sich wunderbar zum Abnehmen
  • Vinyasa, Ashtanga oder Bikram Yoga sind Yoga Stile, die dir beim Abnehmen helfen
  • Manche Haltungen eignen sich besser als Unterstützung für deine Diät als andere

Abnehmen mit Yoga – geht das überhaupt?

Yoga Übungen für Anfänger zum Abnehmen - Interesse an YogaDie einfache Antwort lautet: Ja, du kannst mit Yoga abnehmen.

Natürlich gibt es viele Faktoren, die beim Abnehmen eine Rolle spielen, und Yoga ist nur ein Teil des Puzzles. Aber es ist ein Teil, der sehr hilfreich sein kann, sowohl was die Verbrennung von Kalorien angeht als auch in Bezug auf die Entwicklung gesünderer Essgewohnheiten.

Fangen wir mit der Kalorienverbrennung an. Viele Leute denken, dass Yoga nicht sehr anstrengend ist, aber das stimmt nicht wirklich. Es ist zwar nicht so anstrengend wie Laufen oder Radfahren, aber du musst trotzdem viele Muskeln einsetzen, und das bedeutet, dass du Kalorien verbrennst.

Eine aktuelle Studie hat sogar ergeben, dass Yoga genauso effektiv sein kann wie andere Ausdauersportarten, wenn es darum geht, Kalorien zu verbrennen. Wenn du also abnehmen willst, ist Yoga eine gute Option.

Auch wenn es darum geht, gesündere Essgewohnheiten zu entwickeln, kann Yoga hilfreich sein. Eines der Dinge, die ich an Yoga liebe, ist, dass es dir hilft zu lernen, auf deinen Körper zu hören.

Wenn du zum Beispiel Hunger verspürst, kann Yoga dir helfen, dich auf dieses Gefühl einzustellen und herauszufinden, was dein Körper wirklich will. Oft essen wir, wenn wir nicht wirklich hungrig sind, oder wir essen Lebensmittel, die nicht gut für uns sind, weil wir denken, dass wir uns dann besser fühlen.

Aber wenn wir uns auf unseren Körper einstellen, können wir anfangen, bessere Entscheidungen zu treffen, was wir essen. Und das kann zu einer Gewichtsabnahme und zu einer besseren Gesundheit führen.

Kurz gesagt: Ja, du kannst mit Yoga abnehmen. Aber es ist keine schnelle Lösung und es ist nicht das Einzige, was du tun musst. Es ist nur ein Teil des Puzzles, der sehr hilfreich sein kann.

Falls du dich für Yoga interessierst, aber noch überhaupt keine Vorstellung davon hast, wie Yoga aussieht, habe ich hier einen kleinen Trailer für dich, der dir einen Einblick verschafft. Yoga ist unglaublich abwechslungsreich und kann Bewegung, Haltung und Atmung kombinieren. Je nach Einheit wird es entweder ruhig oder auch anstrengend.

Welche Yoga Arten helfen effektiv beim Abnehmen?

Es gibt viele verschiedene Arten von Yoga, und jede kann unterschiedliche Vorteile bieten. Aber wenn du abnehmen willst, gibt es einige spezielle Yoga-Arten, die dir helfen können, mehr Kalorien zu verbrennen und die unerwünschten Pfunde loszuwerden.

  • Vinyasa Yoga ist eine Art von Yoga, bei der fließende Bewegungen im Vordergrund stehen. Es kann ein großartiges Workout sein und deinen Stoffwechsel dynamisch ankurbeln.
  • Bikram Yoga ist eine weitere Yogaart, die beim Abnehmen helfen kann. Es wird in einem beheizten Raum durchgeführt, was dir helfen kann, zu schwitzen und Wassergewicht zu verlieren.
  • Ashtanga Yoga ist eine anstrengendere Form des Yogas, die deinen Stoffwechsel ankurbeln kann.

Wenn du abnehmen willst, solltest du dich auf aktivere Yogastile konzentrieren, die deinen Stoffwechsel ankurbeln können. Vinyasa-, Bikram- und Ashtanga-Yoga sind hier eine gute Wahl.

Der perfekte Einstieg in die Yoga Praxis

8 Stunden Videomaterial und ein E-Book mit 50 Seiten – das bekommst du in meinem Yoga Kurs für Anfänger/Wiedereinsteiger. Dieser Kurs hat sich in mehreren Live Streams bewährt und ich gehe darin auf alle Aspekte ein, die du als Einsteiger wissen musst.

Yoga für Einsteiger Wiedereinsteiger - Ebook für Einsteiger

Die 5 besten Yoga-Übungen zum Abnehmen (Asanas)

Yoga ist eine großartige Methode zum Abnehmen. Es gibt viele verschiedene Yoga-Übungen, die dir beim Abnehmen helfen können. Yoga kann dir helfen, Kalorien zu verbrennen und deine Muskeln zu straffen. Yoga ist eine gute Möglichkeit, deine Herzfrequenz zu erhöhen und deine Flexibilität zu verbessern.

Es gibt viele verschiedene Asanas, die dir beim Abnehmen helfen können. Einige der besten Yoga-Posen zum Abnehmen sind die folgenden:

  1. Die Krieger-Pose: Die Krieger-Pose ist eine großartige Pose, um Kalorien zu verbrennen und deine Oberschenkel zu kräftigen. Für die Krieger-Pose musst du mit den Füßen etwa schulterbreit auseinander stehen. Hebe deine Arme über deinen Kopf und beuge dann dein vorderes Knie. Halte die Pose etwa 30 Sekunden lang und wechsle dann die Seite.
  2. Die Stuhlhaltung: Die Stuhlhaltung ist eine großartige Pose, um deine Muskeln in Oberschenkeln und Po zu trainieren. Für die Stuhlhaltung musst du dich auf einen imaginären Stuhl setzen und deine Arme nach oben ausstrecken. Halte die Pose nach Möglichkeit etwa 30 Sekunden lang.
  3. Die Dreieckshaltung: Die Dreieckspose ist eine großartige Pose, um deine Muskeln zu trainieren. Um die Dreieckshaltung einzunehmen, stellst du dich mit deinen Füßen etwa schulterbreit auseinander. Hebe deine Arme über deinen Kopf und beuge dann dein vorderes Knie. Lege deine Hand in der Nähe deines vorderen Fußes auf den Boden und strecke dann langsam dein hinteres Bein. Achte darauf, dass deine Knie stabil bleiben.
  4. Die Brücken-Pose: Die Brückenstellung ist eine großartige Pose, um Kalorien zu verbrennen. Dafür legst du dich auf den Rücken, stellst die Füße flach auf den Boden und beugst die Knie. Lege deine Hände auf deine Hüften und hebe deine Hüften und deinen unteren Oberkörper vom Boden ab. Halte die Pose etwa 30 Sekunden lang.
  5. Der Sonnengruß: Wenn du dich ein bisschen mit Yoga auskennst, weißt du, dass der Sonnengruß keine eigene Haltung (Asana) ist. Es ist eine Abfolge von miteinander verbundenen Asanas. Gerade deswegen eignet er sich aber so gut zum Abnehmen. Mit einem Sonnengruß beansprucht du eine Vielzahl von Muskeln in deinem Körper und verbrennst eine ordentliche Anzahl an Kalorien.

Yoga ist eine großartige Methode, um Gewicht zu verlieren. Es gibt viele verschiedene Yoga-Übungen, die dir beim Abnehmen helfen können. Yoga kann dir helfen, Kalorien zu verbrennen und deine Muskeln zu stärken. Yoga ist eine gute Möglichkeit, deine Herzfrequenz zu erhöhen und deine Flexibilität zu verbessern.

Meine Empfehlung

Auch, wenn du dich am liebsten direkt in eine anstrengende Yoga-Einheit stürzen möchtest, rate ich dir dazu, die Grundlagen korrekt zu lernen. Es gibt viele Dinge, die du als Einsteiger falsch machen kannst. Langfristig ist es unabdingbar, dass du die Asanas richtig lernst.

Suche dir daher einen guten Yoga für Anfänger Kurs. Keine Sorge: Auch das wird bereits anstrengend werden.

Yoga für Anfänger - Übungen Stile Vorteile Tipps